InSignoLeonis

 

Das Haus In Signo Leonis produziert klassische Rotweine.

 Klassiker in dem Sinn,

 dass seit den ersten Neckenmarkter Weinen des Hauses

 aus dem Jahrgang 1997 an der damals gewählten Stilistik

 bis heute und auch für die Zukunft festgehalten wird.

 

Seit Anbeginn des Schaffens von Heribert Bayer

 ist es das Bestreben, Weine zu produzieren,

 die auf hohem Niveau Österreich vertreten,

 gleichzeitig aber stets die Handschrift des Hauses

 bedingungslos repräsentieren.

 

 

 

 

2013 Zeitlos Zweigelt – trocken 0,75l

 

Er wird zwölf Monate lang in kleinen französischen Eichenfässern

gereift und entfaltet dort seine volle Komplexität.

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe bei kräftiger Schlierenbildung

prägen das Bild dieses Zweigelts.

Das Aroma vollbeeriger Brombeeren, Herzkirschen, saftiger Zwetschen,

ein Hauch von Nougat und Mokka

 machen diesen Rotwein zu einem authentischen Geschmackserlebnis.

 

 

 

2013 Zeitlos Blaufränkisch – trocken 0,75l

 

Gekeltert wird er aus Trauben von mindestens

dreißigjährigen Blaufränkischgärten

vom Neckenmarkter Hochberg.

Dunkles Rubingranat mit violetten Reflexen prägen

das typische Bild dieses Blaufränkischen.

Rotbeerige Nuancen treffen auf reife Brombeeren und

einen Hauch von Hagebutte, erfrischend und kristallklar.

 

 

 

2013 Exquisit – trocken 0,75l

-Weißburgunder-

 

Helles Grüngelb. Etwas von Williamsbirnennoten, feine Kräuterwürze,

ein Hauch von weißem Steinobst.

Saftig, elegant, frische Struktur, zarte Zitrusnoten,

tabakige Noten, bleibt gut haften, vielseitig einsetzbarer Speisenbegleiter.

 

 

 

2013 Exquisit – trocken 0,75l

-Blaufränkisch-

 

 

Der Neckenmarkter Hochberg im Herzen des Blaufränkischlandes ist die Heimat

der Rebsorte Blaufränkisch.

Trauben aus mindestens 50 jährigen Anlagen sorgen dafür,

dass Terroir und die Typizität dieser einzigartigen Lage voll und ganz zur Geltung kommen.

Höchst selektiv wird bei der Lese vorgegangen.

Nur Trauben bester Güte, voll ausgereift, kommen für die Produktion dieses Rotweins der Spitzenklasse in Frage.

Durch den Einsatz von teils neuen, teils zweitbefüllten Barriquefässern

wird der Charakter und die Eigenständigkeit

von Blaufränkisch EX·QUI·SIT begleitet,

stets im Einklang zwischen Fruchtbrillianz und

sensibel gehandhabtem Eicheneinsatz.

Tiefdunkles Rubingranat mit violetten Reflexen weisen schon optisch

auf ein großes Rotweinerlebnis hin.

Eine vielschichtige Geschmackspalette erwartet die Freunde

von Blaufränkisch EX·QUI·SIT.

Zart tabakige Brombeernoten, feine Nuancen von Kräutern,

bis hin zu satten Herzkirschen prägen das Bild von diesem

burgenländischen Rotwein.

Lebendige Mineralik gepaart mit fast salzigen Tanninen

schaffen weitere Komplexität und gewähren

ein unglaublich vielschichtiges Trinkerlebnis.

 

 

2013 Exquisit – trocken 0,75l

-Merlot-

 

Die Rebsorte Merlot ist die erste Auseinandersetzung

des Hauses Heribert Bayer mit einer internationalen Rebsorte.

Mit Hilfe des Terroirs des Neckenmarkter Hochbergs

und der Stilistik des Hauses wurde mit

Merlot EX·QUI·SIT ein Rotwein mit einem Hauch internationalen,

aber vor allem burgenländischen Charakters geschaffen.

Tiefdunkles opakes Rubingranat, Duft nach feiner Wildkirsche

und einem Hauch von Nougat und Wacholder zeichnen Merlot EX·QUI·SIT aus.

Am Gaumen erwartet den Freund dieser Rotweinsorte eine feste,

kernige Struktur, ebenso druckvoll wie ätherisch.

Fruchttiefe und fein verwobenes Holz sowie zupackendes und reifes Tannin sorgen für ein langes Finale.

Merlot EX·QUI·SIT zählt in diversen Weinbewertungen

von Fachmedien zu den höchstbewerteten Merlots des Burgenlandes.

 

 

2013 Exquisit – trocken 0,75l

-Zweigelt-

 

Vierzigjährige Zweigeltgärten vom Neckenmarkter Hochberg liefern die Trauben

für diesen ausgezeichneten burgenländischen Rotwein.

Rigorose Ertragslimitierung führt zu vollkommener Reife des Traubenguts.

Die schonende Lese und eine exakt gesteuerte Vergärung liefern einen Zweigelt, der alle Voraussetzungen für einen Spitzenwein hat.

Die Reifung in teils neuen, teils zweitbefüllten Barriques schaffen

die gewünschte Harmonie zwischen zupackender Frucht und sensibel eingesetztem Holz.

Dunkles Violettrubin im Glas, vehemente Herzkirschenfrucht,

nuancenreich und temperamentvoll, paaren sich mit kühler Eleganz,

saftig und in die Tiefe gehend bis zum langen Abgang.

Zweigelt EX·QUI·SIT ist ein Genuss für alle Freunde burgenländischen Rotweins.

 

 

 

In Signo Tauri Pinot Noir – trocken 0,75l

 

Der vielfältigen Bodenformation des Neckenmarkter Hochbergs

verdankt es In Signo Tauri, dass trotz eines für die Pinot Noir Traube grundsätzlich zu heißen Klimas im Mittelburgenland,

in geeigneten Jahren großartige Pinots gekeltert werden können.

Ermöglicht wird dies aufgrund der uralten Pinot Noir Rebanalagen,

die auf Schieferverwitterungsgestein direkt an einem kühlen,

winddurchfluteten Waldrand gedeihen.

Die Herausforderung ist vor allem, durch zeitlich punktgenaue Lese

jede Form der Überreife des Traubenguts zu vermeiden.

Dann entsteht ein Pinot Noir wie In Signo Tauri.

Nach einem zweijährigen Ausbau in Großteils neuen Barriques

mit einem Duftspiel nach frischen Kräutern,

feinen roten Beerenaromen, etwas Tabak und einer komplexen Note,

die an Heublumen und Wildrosen erinnert,

ist durchaus burgundischer Flair gegeben.

Am Gaumen kraftvoll, dennoch feinziseliert, wieder rote Beeren bis zum langen, von reifen Tanninen begleiteten mineralisch-saftigen Abgang.

 

 

 

In Signo Sagittarii Blaufränkisch – trocken 0,75l

 

Für alle Winzer des Burgenlands,

vor allem des Blaufränkischlandes, der Rotweinheimat,

ist die Rebsorte Blaufränkisch das Herzstück des Rotweinschaffens.

Diese autochthone Rebsorte ist seit vielen Jahrhunderten vor allem

im pannonischen Raum beheimatet.

Als die rote Leitsorte Österreichs und mittlerweile weltweit anerkannt, entstehen komplexe, langlebige und höchst eigenständige Rotweine der absoluten Spitzenklasse.

 

In Signo Sagittarii, aus Trauben 60 jähriger und auch älterer Rebanlagen gekeltert,

zwei Jahre in neuen Barriques ausgebaut,

ist der Parade – Blaufränkisch aus dem Haus Heribert Bayer.

Vielfach national wie international ausgezeichnet, besticht er durch

intensives glänzendes Rubingranat,

einem komplexen Duft nach Schwarzbeerconfit ,

Tabak und Sandelholz.

Am Gaumen präsentiert sich dieser Rotwein immens kraftvoll

ohne je plump zu werden.

Im langen Abgang entfalten sich Noten von Schwarzbeeren,

reifen Pflaumen und fein verwobene Aromen wie Minze,

Rauch und Herzkirsche.

Eine kräftige Tanninstruktur ist bei In Signo Sagittarii

Rüstzeug für höchsten Rotweingenuss auf viele, viele Jahre.

 

 

 

In Signo Leonis Cuvée – trocken 0,75l

 

Die Rotwein Cuvée In Signo Leonis wird seit 1997 produziert und bildet das Flaggschiff des Hauses Heribert Bayer.

Hohe und höchste Wein-Bewertungen in – und ausländischer Medien haben diesen Rotwein

weit über die Grenzen Österreichs bekannt gemacht und dazu beigetragen,

dass sich In Signo Leonis unter die bedeutendsten Rotweinmarken

Österreichs einreihen konnte.

Die autochthone Rebsorte Blaufränkisch bildet die Basis dieser Cuvée.

Zweigelt aus den ältesten Rebanlagen des Neckenmarkter Hochbergs

ergänzen In Signo Leonis.

Durch eine moderate Beigabe von Cabernet Sauvignon gewinnt

diese Rotwein-Cuvée zusätzliche Würze und einen Hauch Internationalität.

Tiefdunkles Rubingranat mit schwarzem Kern,

ein betörendes Bouquet nach Minze, dunklen Beeren,

ein Hauch Edelholz und Bitterschokolade finden sich am Gaumen wieder. Extraktsüß, aber nie opulent, elegant und druckvoll bis zum langen tanninbetonten Abgang.

Die Rotwein Cuvée In Signo Leonis ist ein Versprechen

für höchsten Genuss über Jahrzehnte.

 

 

 

 

 

 

2004 Babeross – trocken 0,75l

2005

 

-Rotwein Cuveé-

 

 

2011 Bayerlein – trocken 0,75l

 

-Rotwein Cuveé-